Zum Inhalt

Zur Navigation

+43316228142

Fachmännisches Ölen von Böden in der Steiermark


Ein geöltes Parkett besticht durch seine matte und rustikale Oberfläche, außerdem kann das Holz atmen und kleinere Beschädigungen können mittels Ausdampfen behoben werden.

Nach der Verlegung des frisch geschliffenen Parkettbodens ölen wir beim ersten Mal je nach Holzart zwei- bis dreimal mit einem hochwertigen Öl. In Abständen von 1 bis 2 Jahren sollte nachgeölt werden, dies hängt ab von der Schwere der Abnutzung und von der Holzart.

Wir unterscheiden beim Ölen drei Arten – Naturholzböden H.D. Steiermark:

  • Aushärtende Öle, die aus Kunstharzen bestehen, schnell trocknen und eine belastbare Oberfläche erzeugen.
  • Nicht-aushärtende Öle bestehen aus Holzöl und Leinöl und lassen den Boden naturbelassener erscheinen. Dieser einzigartige Charakter macht den Holzboden aber auch empfindlicher.
  • Hartwachsöle sind eine Kombination aus beiden Aspekten, produziert aus natürlichen Ölen (Leinöl und Wachs). Hartwachsöle schützen den Boden optimal und lassen diesen in einem schönen Glanz erstrahlen.

 

Für die Langlebigkeit Ihrer Böden – Ölen durch die Professionisten in der Steiermark